FAQ Fragen & Antworten

Hier beantworten wir in loser Folge immer wiederkehrende Fragen.

Wenn ich das richtig verstehe, suchen Sie Händler für Bauelemente?

Ja und Nein. Ja wir suchen Sie Vertriebsprofis für Fenster & Türen. Aber das allein ist uns nicht genug. Wir suchen eine echte und langfristige Zusammenarbeit. Wir stellen ein gut überlegtes System zur Verfügung.

Wo sehen Sie die Vorteile dieses System ?

Wir sehen die Überlegenheit in der Kombination von Preisfindung über des Internet – ist also überall verfügbar – gepaart mit örtlicher Beratung. Unsere Kundschaft kauf ein beratungsintensives Produkt möchte aber gern die preislichen Vorteile des Internets nutzen. Das haben wir verbunden.

Wie funktioniert die Abwicklung ?

Es gibt im wesentlichen 2 Wege:

  1. Weg
    Sie fahren zu Ihrem Kunden, nehmen ein Notebook, Tablet oder Ihr Handy mit und buchen sich auf die Seite http://fensterportal-24.de ein und geben alle fensterrelevanten Daten ein. Das System ermittelt SOFORT den entsprechenden Preis. Sie können dem Kunden / Interessenten gleich ein Angebot per E-Mail senden oder den Verkauf direkt tätigen. Sie erhalten parallel eine Nachricht per E-Mail.
  2. Weg
    Der Interessent findet die gut beworbene Internetseite und kalkuliert seine Fenster dort. Sie werden auf der Website als unser Regionalpartner für den von Ihnen gebuchten PLZ Bereich genannt und erhalten von jedem verkauf die entsprechend Daten des Interessenten per E-mail Sie können dann andere Angebote zu Ihren Dienstleistungen an den Kunden offerieren.
Welche Voraussetzungen muss ich als Regionalpartner mitbringen ?

Schön wären folgende Voraussetzungen:

  1. Berufserfahrungen im Handel mit Bauelementen.
  2. Kaufmännisches ganzheitliches Denken.
  3. Erfahrungen im Bereich Montage von Fenster & Türen, bestenfalls mit eigenen Monteuren
  4. Ausstattung für die Bauelemente benötigter Werkzeuge, Fahrzeuge usw.
  5. Musterausstellung min. 80 m²
  6. Lagerfläche, befahrbar mit 40 To. Sattel LKW, günstigsten Fall Entladung mittels Gabelstapler
Dürfen wir als Regionalpartner auch unsere eigenen Fenster anbieten ?

Eigentlich erwarten Sie jetzt als Antwort ein NEIN ! Aber wir sagen klar JA. Sie werden die Einfachheit unseren Kalkulator lieben lernen. Es gibt kam eine einfachere Methode den Preis Ihres Fensters zu ermittel. In nur 5 Schritten ist die Digitalisierung des Fensterpreises Geschichte, der Kunde erhält sein Angebot / Auftragsbestätigung per E-Mail und Sie werden über jeden Schritt elektronisch informiert. Alles spielt sich eigentlich im Internet ab, ist von jeder Stelle der Welt aus zugänglich und das Dashbord des Kalkulators hält für Sie alle Auftragsdaten bereit. Warum also sollten Sie das nicht nutzen ? Und das auch noch zu einen Traumpreis !

Der Preis sieht gut aus. Wie ist das möglich ?

JA das stimmt der Preis ist gut obwohl wir an der Qualität nicht sparen. Wir erreichen eine merkliche Preisreduzierung, weil

  1. Digitalisierung 4.0 setzen wir konsequent um. Wir sparen uns die teuere Auftragsbearbeitung in Büros und verlagern diese ins Internet. Die Kalkulation erfolgt elektronisch und spart dafür viel Zeit. Die Kommunikation erfolgt per E-Mail und das Dashbord des Kalkulators ermöglich den Download aller notwendigen Daten. Günstiger geht nicht.
  2. Wir unterhalten ein deutsch – polnisches Jointventures im Osten von Polen an der Grenze zu Weißrussland und der Ukraine. Dort produzieren wir unter Förderung der EU zu günstigen Lohnkosten aus deutschen Komponenten Ihr MARKEN Gealan Fenster. Heute ist fast jedes 2. Fenster polnischer Produktion für den Westeuropäischen Markt produziert worden. Auf deutschen Maschinen produziert man in Polen qualitativ hochwertigste Fenster.
Und das geht nicht zu Lasten der Qualität ?

NEIN. Alle Produkte die hier verarbeitet werden stammen aus deutschen Produktion. Polen ist Mitglied der EU, unterwirft sich also automatisch europäischen Qualitätsstandards. Wir haben fast 30 Jahre Erfahrungen im Fenstermarkt und haben unsere Partner auf Herz und Nieren geprüft. Machen Sie eine Probebestellung und überzeugen sich vom hohen Qualitätsstandard.

Sie schreiben, wir als Regionalpartner hätten kein finanzielles Risiko ? Wie geht das ?

Ja das stimmt. Der Kunde schließt seinen Werkliefervertrag immer mit uns ab. Das heißt alle Zahlungen gehen immer zu uns. Wir prüfen vor Auftragsbestätigung den Kunden auf seine Bonität. Dazu sind wir Mitglied bei Creditreform. erst wenn die Bonität soweit in Ordnung ist, bestätigen wir die Ausführung.

Wie sieht das mit den Montagekosten aus ?

Wir liefern nur die Elemente und das auch nur zu Ihnen und nicht auf die Baustelle. Sie zeichnen also für eine ordnungsgemäße Montage richtig. Sie sind also allein für die Auftragshereinnahme, Ausführung, Abnahme und Abrechnung verantwortlich. Im Zuge der Auftragsbearbeitung können wir Ihnen Informationen über die Bonität des Kunden zu kommen lassen.

Dürfen wir dem Kunden auch noch andere Leistungen aus unserem Portfolio anbieten ?

Ja natürlich. Sie können Ihren & auch unserem Kunden alle Leistungen anbieten, die in Ihrem Portfolio sind. Uns stört das nicht.

Die Lieferung erfolgt immer auf unseren Betriebshof. Warum ? Was ist dabei zu beachten ?

Wir liefern alle Fenster nur bei Ihnen auf dem Betriebshof an. Das hat folgende Gründe:

  1. Der Kunde wohnt häufig in Wohngebieten, die mit 40 To. LKW nicht befahrbar sind. Das führt zu Schwierigkeiten bei der Zustellung.
  2. Der Kunde kann die Vollständigkeit und Unversehrtheit der Ware häufig weder kontrollieren noch schriftlich bestätigen.
  3. Wenn wir die Ware zu Ihnen auf den Betriebshof liefern, haben Sie den vollen Zugriff auf die Montagetermine.
  4. Wenn wir die Ware zum Kunden liefern würden, würde dieser Sie nur nerven, wann das eingebáut wird.

Für Ihren Platz sollten folgende Bedingungen zu treffen:

  1. Befahrbar mit Sattelzug 40 To.
  2. Lieferung auf Einweg Holz Gestell, die bei Ihnen / dem Kunden verbleiben
  3. Abladung am besten mittels Gabelstapler
Sie schreiben eine Ausstellung für Fenster & Türen vor. Was muss diese bereitstellen ?

Wir sagen ein guter Bauelementehändler kann seine Produkte nur bewerben, wenn er diese erlebbar macht, also in einer Ausstellung auch präsentiert. Die Frage ist dabei, was diese Ausstellung heute leisten muss. Die Zeiten haben sich verändert. Die Ausstellung muss nicht wochentags von 8:00 bis 20:00 geöffnet sein. Aber an Kerntagen sollte schon offen sein, also am Samstag oder auch am Sonntagen zu Schautagen. Die richtige Mischung für Ihr Gebiet müssen Sie entscheiden. Aber eine Ausstellung muss sein, um alle Produkte in Live darstellen zu können.

Bieten Sie Hilfe bei der Ausstattung der Musterausstellung an ?

JA natürlich, wir wollen doch Partner sein und sind Ihnen gern auch hier behilflich. Wir stellen Ihnen Musterfenster in der Göße 1260 x 1385 für Ihre Ausstellung und in 500 x 500 für ihren Verkaufswagen zum Selbstkostenpreis an. Sprechen Sie uns an und wir finden auch für Ihre Ausstellung eine Lösung.

Können Sie auch weitere Hilfen für den Verkauf anbieten ?

JA Gern, aber wir müssen immer das Kostenziel im Augenblick behalten. Also umfangreiche mehrfarbige Prospekte wird es bei uns genauso wenig geben wie andere Publikationen. Aber wir wissen um die Bedeutung von Werbemitteln. Deshalb haben wir folgende Mittel für Ihre Verwendung entwickelt:

  1. Musterkoffer
  2. Gesamtkatalog
  3. Musterfenster
  4. Musterausteller
  5. Musteraustellungsentwurf

Bitte sprechen Sie uns an.

Ist es zwingend erforderlich eigene Monteure zu haben ?

JA grundlegend  ist das zwingend erforderlich,. Unser Konzept fußt daraus, das durch unsere Regionalpartner der Einbau der angebotenen Produkten ausgeführt werden kann.

Wie groß sollte das Team nach Ihren Anforderungen sein ?

Das ist schwer zu beantworten. Häufig sind 2 Mann Teams effizienter als große Firme. Aber das sollten Sie entscheiden.

Sie sprechen eine Verkaufsprofision von ca. 20% an. Wie dürfen wir das verstehen.

Wir wollen nichts umsonst haben. Daher versprechen wir Ihnen ca. 20% Provision auf alle in unserem geführten Kalkulator. Für größere Aufträge können Sie gern auch andere Nachlässe vereinbaren.

Wie und wann wird die Provision ausbezahlt ?

Die Provision wir immer zum Monatsende nach Auftragsausführung und Hereingabe der Übernahmeprotokole an uns ausbezahlt. Im Dashbord des Kalkulators sehen Sie immer den Stand der Bearbeitung.

Wir können die Produkte in unserer Gegend teurer verkaufen. Wie wollen Sie das berücksichtigen?

Das wollen wir eigentlich nicht. Jeder unserer Kunden von Hamburg bis nach Rosenheim soll den gleich günstigen Preis erhalten. Deshalb können wir auf regionale Unterscheide keinen Einfluss nehmen.