Versandkosten / Lieferkosten

werden für den gesamten Warenkorb (egal wieviele Produkte Sie ausgewählt haben) nach Ihrer Postleitzahl berechnet und im Warenkorb separat ausgewiesen. Unter „Versandkosten berechnen“ geben Sie bitte Ihre PLZ ein. Das System berechnet dann automatisch die Kosten.

Die Anlieferung Ihrer Fenster erfolgt per werkseigenem LKW oder mit Fremdspedition. Ab 10 Fenster ist ein Einweggestell inkludiert. Dieses verbleibt bei Ihnen und ist einfach über Ihren Recyclinghof entsorgbar. Das schont die Umwelt und reduziert die Kosten.

Unsere werkseigenen LKW sind mit Mitnahmestapler ausgerüstet und können so das Entladen vereinfachen. Alle Speditionen verfügen über solche Mittel nicht. Hier müssen Sie ausreichend helfende Hände / Personal zum Abladen bereit halten.

Die Anlieferung kündigen wir ca. 1 Woche vorher bei Ihnen telefonisch an. Auf Grund der aktuellen Straßensituation und das mehrere Kunden auf einem LKW zusammengefasst werden, können wir lediglich den Tag benennen. Unsere Fahrer sind bemüht, sich vorher ca. 2,0 Stunden bei Ihnen tel. anzumelden. Leider können wir das bei Speditionslieferung nicht immer gewährleisten.

Laut Speditionsrichtline erfolgt der Versand bis Bordsteinkante, Grundstücksgrenze unabgeladen. Der Empfänger ist verantwortlich für die Abladung des Fahrzeuges zu dessen Lasten. Der Fahrer übergibt an der Fahrzeugkante die Ware. Die Straße zum Grundstück muß mit LKW / Sattelzug bis 40 Tonnen befahrbar sein. Der Fahrer ist kontrollberechtigt / weisungsberechtigt. Bei Rückwärtsfahrten ist ein befugter Einweiser zu stellen. Sollte die Zufahrt zum Grundstück nicht ausreichend tauglich sein, erfolgt die Abladung an der letzten Möglichkeit. Für den Transport zum Grundstück zeichnet der Empfänger verantwortlich.

Mit Auftragsvergabe gilt dies als vertraglich vereinbart. Sollten Sie dies nicht gewährleisten können, sprechen Sie bitte mit unserem Innendienst unter 0800 1 150 150 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

LKW

Der Transport der Waren wird in der Regel als Sammeltransport ausgeführt. Das heißt, viele einzelne Kunden werden zu einer ökonomisch günstigen Tour zusammengefasst. Sie haben daher kein Recht auf einen bestimmten Liefertermin. Bei Bedarf können Sie gegen Aufpreis eine Sonderfahrt ordern.  Die Anlieferung erfolgt werktags in der Zeit vom 8:00 – 21:00 Uhr. Ca. 1 Woche vor der Anlieferung teilen wir Ihnen den voraussichtlichen Tag der Lieferung mit. Leider können wir Ihnen noch keine genaue Zeit benennen.

Fensterpalette

Aufträge mit mehr als 10 Fenstern werden auf kostenloser Einwegpalette geliefert. Für die Bereitstellung und Verladung unter 10 Fenster werden einmalig 69,00 € zzgl. Mwst pro Palette berechnet. Die Entsorgung obliegt dem Kunden, eine Rückholung ist nicht möglich.

Auf dem Fahrzeug ist immer nur der Fahrer. Sie müssen also ausreichend kräftige Hände in Bereitschaft haben. Der Fahrer gibt Ihnen die Fenster nur bis zur Fahrzeugkante. Ab hier erlischt die Haftung. Sie müssen also ausreichend Abladepersonal bereit halten, um die Ware weiter zu transportieren / zu vertragen. Die Fahrer tragen nichts in’s Haus, die Garage oder anderweitig auf Ihr Grundstück. Hierfür sind einzig Sie als Kunde verantwortlich.

Versandkostenpauschale

Wir berechnen pro Transport – egal wie viele Fenster Sie bestellen gemäß Ihrer Postleitzahl:

Zone 1  PLZ: 0*, 1*, 2*, 39*                                                                       119,00 €
Zone 2  PLZ: 23*, 20*, 22*, 21*, 29*, 3*, 99*, 98*                                149,00 €
Zone 3  PLZ: 4*, 5*, 6*                                                                               179,00 €
Zone 4  PLZ: 7*, 8*, 9*                                                                               199,00 €

Preise sind NETTO zzgl. 19% Mwst.

Selbstabholung

Natürlich können Sie Ihre Fenster auch bei uns ohne Kosten abholen. Unserer Firmensitz befindet nur 2 KM von der Autobahn entfernt BAB 10 westlicher Berliner Ring Ausfahrt Potsdam / Nord. Bitte beachten Sie, das bei uns nur kaufmännisches Personal, meist Frauen anwend sind, die Ihnen nicht beim Verladen helfen können. Sie müssen sich also in jedem Fall ausreichend helfende Hände zum Verladen mitbringen.